20. September 2017

Soziales

Träume verwirklichen

Nicht nur werden am Flugplatz und im Luftsport Fähigkeiten der Teamarbeit und des verantwortungsvollen Handelns gefördert (siehe auch unter Bildung), auch nimmt sich der Luftsport den Gruppen an, für die er auf den ersten Blick nicht geeignet erscheint: Menschen mit Behinderung.

In den Bereichen Segelflug, Motorflug und Fallschirmsprung ist es immer möglich, sich auch als Mensch mit Behinderung zu engagieren und den Traum vom Fliegen zu verwirklichen, siehe dazu:

www.lsv-kiel.de/luftsport-fuer-menschen-mit-behinderung

Im Rahmen von InTus engagiert sich der LSV-Kiel mit anderen Netzwerkpartnern bei unterschiedlichen Veranstaltungen, um Inklusion auch im Luftsport zu fördern, siehe: www.intus-sport.de

Der LSV-Kiel bietet seit nunmehr 10 Jahren einen Mitflugtag für Menschen mit und ohne Behinderung an, bei dem Träume erfüllt und Perspektiven eröffnet werden. Das Angebot wird sehr gut angenommen, die Begeisterung der Menschen mit und ohne Behinderung ist immer sehr groß, Berührungsängste werden abgebaut und Freundschaften geknüpft.

www.lsv-kiel.de/mitflugtag-fuer-menschen-mit-und-ohne-behinderung